Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es?

Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es

Yu-Gi-Oh!-Sammelkartenspiel
Logo
Daten zum Spiel
Autor Kazuki Takahashi
Grafik Kazuki Takahashi
Verlag Konami, Upper Deck (2001-2008)
Erscheinungsjahr seit 1999
Art Sammelkartenspiel
Mitspieler 2 und mehr
Dauer variabel, durchschnittlich 20 Minuten
Alter ab 6 Jahre

Kartenspieler beim Duell, Yu-Gi-Oh! ist ein Sammelkartenspiel des japanischen Unternehmens Konami, Das Spiel wurde im Februar 1999 in Japan veröffentlicht. Außerhalb Asiens wurden die Karten von 2002 bis Ende 2008 vom amerikanischen Unternehmen Upper Deck als exklusiver Vertriebspartner vertrieben, nach einem Rechtsstreit übernahm Konami auch hier wieder den Vertrieb.

Es existieren seit 1999 mehr als 10661 verschiedene Karten (Stand: Mai 2019), deren Zahl sich regelmäßig durch Erweiterungssets erhöht. Bis 2006 wurden 15,88 Milliarden Karten verkauft. Konami bewarb sich daraufhin für einen Eintrag des Spiels im Guinness-Buch der Rekorde als meistverkauftes Kartenspiel.

Im Jahr 2011 waren es 25,1 Milliarden verkaufte Karten. Ursprünglich war das Sammelkartenspiel als Merchandisingartikel zum gleichnamigen Manga Yu-Gi-Oh! gedacht, der von 1996 bis 2004 im japanischen Magazin Shōnen Jump erschien, und der von 2000 bis 2004 auch als Anime verfilmt wurde.

Was ist die seltenste Yu-Gi-Oh Karte der Welt?

22. Gold Sarcophagus (Gold-Sarkophag) – Wer seltene Yu-Gi-Oh-Karten mag, wird den Gold-Sarkophag lieben! Denn auf der ganzen welt gibt es lediglich 25 Stück davon! Es ist unglaublich schwierig, diese Karte zu finden. Auch hier handelt es sich um einen Preis für ein Karten-Turnier in 2005 und 2006.

Was ist die teuerste Yu-Gi-Oh Karte der Welt?

Platz 2 der teuersten Karten aller Zeiten: Black Luster Soldier (2.000.000 US-Dollar) – Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Platz 2 der teuersten Karten aller Zeiten: Black Luster Soldier (2.000.000 US-Dollar) © Wizards of the Coast / The Pokémon Company / Konami Platz 2: Black Luster Soldier (Yu-Gi-Oh) : Die erste und einzige Yu-Gi-Oh-Karte in diesem Ranking ist gleichzeitig die zweitteuerste und unfassbare 2 Millionen US-Dollar wert.

Welche Yu-Gi-Oh Karte ist wertvoll?

Seltenheitstypen in den Gold Serien (z.B. Premium Gold Pack) – Gold Rare Gold Rares sind nur in den Gold-Serien (Gold Series 1 bis 5) erschienen und sind Holokarten die zusätzlich einen goldenen Rand haben. Dadurch wirken diese Yugioh Karten besonders wertvoll und selten.

  1. Gold Ghost Rare

Gold Ghost Rares sind nur in der Gold Series 5: Haunted Mine erschienen. Sie sind ein Mix aus Gold Rare und Ghost Rare und vereinen somit das helle «Geistermotiv» der Ghost Rare mit dem goldenen Rand der Gold Rares. In jedem Pack war eine Ghost Gold Rare zu finden. Ihr Wert hängt stark von der Karte ab und ist mit dem von Super und Ultra Rares vergleichbar.

  • Gold Secret Rare

Den Abschluss der Goldkarten bilden die Gold Secret Rares, die die Effekte von Goldrares und Secret Rares vereinen. Die Karte hat also einen goldenen Rand und den Holoeffekt von Secret Rares (Foilkarte + glänzende Schrift). Auch diese Karten sind wie alle anderen Gold Rares bei Sammlern sehr beliebt und orientieren sich vom Wert her an Ultra Rares.

Was ist mehr wert Pokemon oder Yugioh?

Pokémon und Yu-Gi-Oh! sind zwei der beliebtesten Sammelkartenspiele. Sammler können gewöhnliche, ungewöhnliche und seltene Karten finden, die sie verkaufen oder in ihrem Ordner aufbewahren können. Viele seltene Sammelkarten sind einiges wert, weshalb manche Leute die Karten eher für das Potenzial eines großen Verkaufs als für das Spiel sammeln.

Im Durchschnitt sind Pokemon-Karten mehr wert als Yugioh-Karten. Pokemon-Karten haben eine größere Fangemeinde und es gibt eine größere Anzahl seltener Karten zum Kaufen, Verkaufen und Sammeln. Pokemon-Karten haben niedrigere Eintrittskosten, erhöhen ihre Popularität und erhöhen die Nachfrage nach seltenen Karten.

Japanische Yu-Gi-Oh! Karten kaufen In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, warum Pokemon-Karten normalerweise mehr wert sind als Yugioh-Karten, die Preisschätzungen seltener Karten aus jedem Sammelkartenspiel und wie Sie bei Ihrer Sammlung Geld sparen können.

Wie viel ist die seltenste Yugioh Karte wert?

Platz 3: Cyber-Stein – Die Monsterkarte Cyber-Stein nimmt Platz 4 der teuersten Yu-Gi-Oh!-Karten ein, da sie 2020 für ganze 30.100,00$ verkauft wurde.

Die Karte Cyber-Stein SJC-EN001 wurde im Rahmen der 2004 Shonen Jump Championship Series als Preiskarte vergeben. Insgesamt gibt es nur 18 Exemplare dieser speziellen Turnier-Version aus dem Jahr 2004, wodurch sich auch der hohe Preis erklärt. Die verkaufte Karte war in perfektem «PSA Gem Mint 10» Zustand was an und für sich schon beachtenswert ist, wenn man bedenkt, dass sie 2004 ausgehändigt wurde und somit trotz der vielen Jahre ohne Mängel und Gebrauchsspuren daher kommt.

Ist Yu Gi Oh noch beliebt?

Auch im Jahr 2022 ist das YUGIOH TRADING CARD GAME weiterhin sehr beliebt und entwickelt sich stets weiter. Vor wenigen Monaten ist das langerwartete MASTER DUEL auf nahezu allen Plattformen erschienen.

Wie selten sind Ghost Rares?

Magic:the Gathering Booster, Displays & Zubehör günstig kaufen! Liebe Trading Card Game Community, Heute stellen wir euch die Seltenheitsstufen bei Yu-Gi-Oh! -Karten vor. Die Vielfalt der verschiedenen Rarities kann verwirrend sein, daher haben wir euch so weit möglich Bildbeispiele aus unserem herausgesucht, um die Unterschiede anschaulicher zu machen. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Rare Die Schrift von Rares ist meist silbern foliert, es gibt allerdings mittlerweile auch schwarz, weiß, blau, bronze, hellgrün, hellblau, grün, rot, blau und lila (Colored Rare). Das Kartendesign hat keinen weiteren Effekt. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es In den Gold Series Editionen gibt es außerdem Gold Rare Karten mit holografischem Bild und goldenem Kartenrand. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Super Rare Der Kartenname ist wie bei Commons schwarz oder weiß ohne weiteren Effekt. Das Bild ist holografisch foliert. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Ultra Rare Ultra Rares haben ein holgrafisches Bild und einen goldenen Kartennamen. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Ultimate Rare Ultimate Rares haben einen goldenen Namen. Die holografischen Bilder, Rahmen, Eigenschafts- und Stufensymbole weisen einen besonderen geprägten Effekt auf. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Secret Rare Secret Rares gehören zu den seltensten Karten. Der Name und das Bild sind holografisch, im Gegensatz zu Ultra Rares hat die ‚parallel holofoil‘-Folierung viele kleine diagonal angeordnete Punkte auf dem Bild und dem Kartennamen. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Bei Prismatic Secret Rares ist die Anordnung vertikal und horizontal. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Gold Secret Rares haben neben dem Holo-Effekt einer Secret Rare außerdem einen goldenen Kartenrand. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Außerdem gibt es Ultra Secret Rares (Kartenname hat den gepunkteten Holoeffekt einer Secret Rare, Bild hat Foil-Effekt wie eine Ultra Rare) und Secret Ultra Rares (Kartenname ist gold-foliert wie bei Ultra Rares, Bild hat den gepunkteten Holoeffekt einer Secret Rare).

  • Ghost Rare Ghost Rares sind sehr selten, und meist gibt es nur eine Karte pro Edition, die als Ghost Rare erscheint.
  • Der Kartenname ist silbern.
  • Das Artwork ist silberfarben und entsättigt und je nach Lichteinfall wirkt es dreidimensional.
  • Vor allem auf Scans kommt der geisterhafte, bleiche Effekt des Bildes gut zur Geltung.

In der Gold Series 5 gibt es außerdem Ghost Gold Rares, die zusätzlich zum Ghost Rare Effekt einen goldenen Kartenrand besitzen. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es

  • Weitere Kartentypen sind:
  • Starlight Rare
  • Starlight Rares haben über die komplette Kartenoberfläche das holografische Muster von Prismatic Secret Rares, außer bei Kartentext-Box, Link Arrows und Teilen des Bildes.
  • Duel Terminal

Duel Terminal Karten haben den Schriftzug ‚DUEL TERMINAL‘ dort, wo sonst die Edition stehen würde. Sie können an sogennanten Duel Terminals (arcade-artige Automaten mit mehreren Spielmodi) genutzt werden und werden auch nur dort ausgegeben. Auf der Rückseite ist ein fast unsichtbarer QR-Code aufgedruckt.

  1. Platinum Secret Rares
  2. Platinum Secret Rares haben einen Kartenrand mit gold-platin-farbenem Schimmer und den punktförmigen Secret-Rare-Holoeffekt.
  3. Premium Gold Rare
  4. Premium Gold Rares haben dreidimensionale Details: Rahmen, Kartennamen und Levelsterne sind in glänzendem Gold erhaben aufgeprägt.
  5. Parallel Rare

Parallel Rares zeigen über die komplette Kartenoberfläche holografische Punkte in horizontalen und vertikalen Linien. Je nach Edition kann die Kartenoberfläche sehr glatt und glänzend sein.

  • Collector’s Rare
  • Collector’s Rares haben eine spürbare Prägung auf der gesamten Kartenoberfläche und sind sehr selten.
  • Starfoil
  • Starfoils haben einen holografischen Sterneneffekt auf der gesamten Karte.
  • Mosaic Rare
  • Bei Mosaic Rares hat die komplette Kartenoberfläche eine holografische Schicht aus kleinen Mosaikteilen.
  • Shatterfoil
  • Shatterfoils haben auf der ganzen Karte einen holografischen Überzug mit Scherbenmuster.
  • Wir hoffen, dass dieser Überblick hilfreich für euch ist!
See also:  Wie Viele Cetirizin Am Tag?

Seid ihr auf der Suche nach einer bestimmten Karte? Yu-Gi-Oh! -Karten in allen Preisklassen und Seltenheitsstufen findet ihr wie immer auf unserem, Viel Spaß beim Sammeln und Spielen wünscht euch Euer Games Island Team : Magic:the Gathering Booster, Displays & Zubehör günstig kaufen!

Wie erkennt man Fake Yu-Gi-Oh Karten?

Kartenlayout – Das Layout einer gefälschten Karte weicht häufig von dem originaler Karten ab. Im Folgenden zeigen wir euch, was eine originale Yu-Gi-Oh!-Karte ausmacht und wie Fakes aussehen können. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Beschriftung Was bei vielen Fakes sofort ins Auge sticht, ist die Beschriftung. Yu-Gi-Oh!-Karten haben eine charakteristische Schriftart, die an mehreren Stellen vorkommt.

  • Kartenname: typischer Font, nur Großbuchstaben
  • Kartentyp: gleicher Font & Großbuchstaben wie Kartenname, mit eckigen Klammern eingerahmt, Worte mit Schrägstrich getrennt
  • ATK/DEF: ebenfalls typischer Font, Großbuchstaben, bei Werten größer 1000 kein Leerzeichen zwischen Schrägstrich und Zahl
  • Effekttext: reguläre Groß- und Kleinschreibung; bei Normal Monster Karten immer kursiv (Ausnahme: Kazuki Takahashi Art Cards)

Gefälschte Karten nutzen oft einen komplett anderen Font. Rechtschreibfehler und schlechte Übersetzungen weisen ebenfalls auf eine Fälschung hin. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Auch die Kartenrückseite ist einen Blick wert: oben links muss das KONAMI® -Logo stehen, und in der unteren linken Ecke befindet sich das Yu-Gi-Oh!-Logo und die Worte „TRADING CARD GAME». Fakes haben hier oft verschwommene, unscharfe Schrift, komplett andere Symbole oder Worte oder einfach gar nichts. Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es

  1. Symbole
  2. Attribute: Schrift in Großbuchstaben und Schriftzeichen über farbigem Symbolkreis
  3. Level-Sterne: rechtsseitige Schattierung überschneidet sich mit der oberen, rechten und rechts unten gelegenen Spitze

Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es

  • Holografischer Sticker: Limited Edition und 1st Edition: gold Unlimited Edition: silber
  • Je nach Blickwinkel «YU-GI-OH!» (abwechselnd normal und auf dem Kopf stehend) und Augensymbol («Wdjat»)

Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es

  1. Bei Fakes bestehen oft deutliche Unterschiede: häufig sind Symbole fehlplatziert, die Form, Farbe und Größe ist anders oder sie fehlen komplett.
  2. Weiteres
  3. Artwork: von schattiertem grauem Rahmen umgeben
  4. Kartenrahmen: grau, helle und dunkle Stellen

Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es Effektbox: kleine orange Quadrate in den Ecken des rot-orangenen Rahmens Wie Viele Yugioh Karten Gibt Es

  • Identifikationsnummer: Set, Sprache und Nummerierung
  • Seriennummer: 8 Ziffern, nicht auf jeder Karte vorhanden
  • Copyright ©1996 KAZUKI TAKAHASHI auf jeder Karte

Was ist eine Secret Rare?

Die 10 Seltenheitsstufen – 1. Common (sehr häufige Karten) Common Karten sind solche, von denen es am meisten in einem Set gibt. Wie der Name schon verrät, werden diese Karten also am häufigsten aus einem Booster gezogen. Optisch erkennst du die Common Karten an einem Kreis unten links auf der Karte. Abgebildet ist meistens ein Basis-Pokemon, das sich noch weiterentwickeln kann. Merkmal: Kreis 2. Uncommon (weniger häufige Karten) Uncommon Karten werden weniger häufig aus einem Booster gezogen als Common Karten. Gekennzeichnet sind sie auf der Karte mit einer Raute. Bei Uncommon Karten handelt es sich meistens um Pokemon der 1. Phase sowie Trainer Karten Merkmal: Raute 3. Rare (seltene Karten) Rare Karten erkennst du an einem schwarzen Stern. Sie sind seltener als Uncommon und existieren in Non- Holo, Holo und Reverse Holo. Eine Reverse-Holo Karte erkennst du daran, dass die gesamte Karte, aber nicht das Bild, einen holographischen Effekt hat. 4. Ultra Rare Die Ultra Rare Karten werden mit einem silberfarbenen Stern gekennzeichnet. Auf einer Kartenliste wird Ultra Rare mit einem U hinter dem Stern markiert. Auch im Design unterscheiden sie sich stark von den bisher genannten Stufen. Denn bei diesen sogenannten Full Art Karten ist das Bild nicht auf einen Kasten begrenzt, sondern geht über die gesamte Karte. 5. Rainbow Rare Auch Rainbow Rare Karten sind mit einem silbernen Stern markiert. Diese Seltenheitsstufe wurde im Schwert & Schild Zyklus eingeführt. Optisch erkennst du sie außerdem am holographischen Effekt im bunten Regenbogen Design. Zusätzlich ist die Oberfläche spürbar geriffelt. 6. Secret Rare Bei den Secret Rare handelt es sich um sehr seltene Karten, die an ihrem goldenen Rand zu erkennen sind. Auch diese Seltenheitsstufe hat eine spürbare Riffelung auf der Kartenoberfläche. Für Kartenlisten wird ein S neben dem Stern vermerkt. 7. Amazing Rare Amazing Rares stellen eine Seltenheitsstufe dar, die mit der Schwert & Schild Erweiterung Farbenschock eingeführt wurde. In ähnlicher Form gab es sie auch bei Glänzendes Schicksal. Sie werden neben der Kartenummer mit einem A auf Regenbogenhintergrund gekennzeichnet. 8. Shiny Rare (schimmernd) Diese Seltenheitsstufe wurde im Set Verborgenes Schicksal eingeführt. Die Shiny Rare Karten erkennst du daran, dass vor der Kartennummer noch ein SV steht, z.B. SV4/SV94. In der Kartenliste wird diese Seltenheitsstufe mit einem SV neben dem Stern markiert. Merkmale: SV vor der Kartennummer links unten Speziell in dieser Serie: Verborgenes Schicksal 9. Rare Prism Star (Prisma) Diese speziellen Karten wurden in der Ultra Prisma Erweiterung aus dem Sonne & Mond Zyklus eingeführt. Optisch erkennst du diese Karten am holographischen Prisma, das im Hintergrund der Schrift, also in der unteren Hälfte der Karte, abgebildet ist.

In der Kartenliste wird diese Stufe mit einem P neben dem Stern markiert. (Achtung: Bei den Serien HeartGold & SoulSilver, Entfesselt, Unerschrocken und Triumph aus dem HeartGold & SoulSilver-Zyklus steht das P für Pokemon Primus.) Prisma Stern Karten können Pokemon, Energie oder Trainer Karten sein.

Merkmal: Prisma auf der unteren Hälfte der Karte Speziell in diesen Serien: Sturm am Firmanent, Ultra Prisma, Grauen der Lichtfinsternis, Majestät der Drachen, Echo des Donners und Teams sind Trumpf 10. Promo Karten Bei Promo Karten handelt es sich um besondere Karten, die nicht in Boostern zu finden sind. Stattdessen werden sie beispielsweise zu Kinofilmen, auf Turnieren oder in Promoboxen und Adventskalendern verteilt. Du erkennst sie am schwarzen Stern mit dem Schriftzug „PROMO» darauf, der sich entweder am unteren Kartenrand links oder rechts an der Ecke des Bildes befindet. Auf der Suche nach einer bestimmten Karte? Wenn du eine bestimmte Karte für deine Sammlung suchst solltest du dir mal in meinem Shop die Kategorie Einzelkarten anschauen. Dort findest du eine große Auswahl an Einzelkarten aus unterschiedlichen Serien und Seltenheitsstufen.

Wie viel Schaden macht Exodia?

Diese Karte erhält 1000 ATK für jedes Normale Monster in deinem Friedhof. Falls diese offene Karte das Spielfeld verlassen würde, verbanne sie stattdessen.

Was ist das beste Deck von Yu-Gi-Oh?

Yu-Gi-Oh! Master Duel: Meta-Decks und Tier-Liste In unserem Meta-Guide zu Yu-Gi-Oh! Master Duel erfahrt ihr:

Was die aktuell besten Meta-Decks sind Welche Karten ihr benötigt Wie die momentane Tier-Liste aufgebaut ist

Yu-Gi-Oh! Master Duel ist eine Videospieladaption des beliebten Kartenklassikers. Das Spiel erlaubt es euch, eigene Decks zu bauen, mit denen ihr gegen andere Spieler antretet. Es gibt unzählige Booster-Packs, aus denen ihr neue Karten ziehen könnt. Alternativ können Karten auch gecraftet werden.

  1. Eigene Decks können sehr teuer werden, daher solltet ihr euch vorher gut überlegen, was für ein Deck ihr euch zusammenstellen wollt.
  2. In unserem Guide erfahrt ihr, was die aktuell stärksten Decks sind und bekommt obendrein noch die passende Kartenliste mitgeliefert.
  3. Schützt eure Karten mit den praktischen Sleeves KONAMI DIGITAL ENTERTAINM.

Yu-Gi-Oh! Dark Magicians Card Sleeves Kartenspiel, Mehrfarbig € 3.99 So spielt sich das Deck: Zoodiac Tri-Brigade ist eines der besten Aggro-Decks in Master Duel. Aggro-Decks zielen darauf ab, den Gegner schnellstmöglich zu überrennen, Karten aus dem Spiel zu nehmen und mächtige Monster zu beschwören.

  1. Wie mit jedem Sta-Brigade-Deck, ist es euer Ziel, Ungeheuer-Karten auf den Friedhof zu schicken, um anschließend besondere Karteneffekte zu aktivieren, die es euch ermöglichen, Linkbeschwörungen zu wirken.
  2. Zoodiak-Karten benutzt ihr wiederum für Xyz-Beschwörungen, mit denen ihr die mächtige AA-ZEUS-Himmelsdonner-Karte aufs Feld bringt.
See also:  Wie Viele Kalorien Haben Blaubeeren?

Im Anschluss sorgt ihr mit Fallen- und Zauberkarten dafür, dass euer Gegner handlungsunfähig bleibt. Jetzt müsst ihr nur noch euer Boss-Monster Shuraig und den Zugangskodier-Sprecher ins Feld schicken und den Sieg nach Hause holen. © Konami Deckliste – Zoodiac Tri-Brigade Deckliste – Zoodiac Tri-Brigade

1x PSI-Hüllentreiber 3x Sta-Brigade Nervall 3x Maxx «C» 2x PSI-Hüllenpanzer Gamma 2x Sta-Brigade Kerass 3x Sta-Brigade Kitt 3x Aschenblüte & Freudiger Frühling 1x Zoodiak-Schweifpeitsche 2x Zoodiak-Rasseklinge 1x Zoodiak-Rammbock 3x Sta-Brigade Fraktall 2x Nibiru, das Urwesen 1x Harpyien-Flederwisch 3x Topf der Begierden 3x Feuerformation – Tenki 2x Vom Grab gerufen 2x Verbotener Tropfen 3x Revolte der Sta-Brigade

1x Zoodiak-Tigermörder 1x Zoodiak-Drachzack 1x Zoodiak-Eberbogen 1x Zoodiak-Chakanine 1x Göttliches Arsenal AA-ZEUS – Himmelsdonner 1x Grosalamander Almiraj 1x Alte Krieger schwören – Doppeldrachen-Lords 1x Sta-Brigade Ferrijit die Ödnisblüte 1x Sta-Brigade Bearbrumm der zügellose Verwüster 1x Hraesvelgr, der verzweifelte Schicksalsadler 1x Sta-Brigade Rugal der Silbergranatenschütze 1x Apollousa, Bogen der Göttin 1x Zugangskodier-Sprecher 2x Sta-Brigade Shuraig das unheilvolle Omen

So spielt sich das Deck: Eldlich-Control ist eines der toxischsten Decks überhaupt. Das gesamte Deck dreht sich um die Monster-Karte «Eldlich, der goldene Lord». Seine Karteneffekte erlauben es ihm, unbegrenzt oft vom Friedhof wieder auf die Hand zu kommen, solange ihr genügend Zauber- und Fallenkarten habt.

Davon gibt es im Deck mehr als genug und ihr habt fast immer eine passende Karte im Ärmel, um einen wichtigen Zug eures Gegners zu verhindern. So gelingt der OTK: Der Gegner muss offen für einen direkten Angriff sein und ihr braucht einen Eldlich auf dem Feld sowie einen im Friedhof. Opfert nun eine Fallenkarte, um den zweiten Eldlich aufs Feld zu holen und greift euren Gegner mit beiden Karten an.

Im Anschluss geht ihr in die MP2 und opfert beide Eldlichs, um Superkanonen-Panzerzug zu beschwören. Aktiviert den Effekt der Karte, um das Spiel zu gewinnen. © Konami Deckliste – Eldlich

3x Eldlich der goldene Lord 3x Maxx «C» 2x Topf des Wohlstands 1x Eldlixir des weißen Schicksals 2x Verfluchtes Eldland 3x Topf der Extravaganz 1x Eldlixir des schwarzen Erwachens 2x Gefängnis des Eisdrachen 3x Feierliches Urteil 3x Eldlixir des roten Blutmondes 2x Rivalität des Kriegsherren 3x Reißender Tribut 1x Bedeutungslosigkeit der Eitelkeit 1x Kaiserlicher Befehl 2x Wächter des goldenen Landes 1x Ewige Zukunft des goldenen Landes 2x Huaquero des goldenen Landes 1x Maske der Beschränkung 1x Conquistador des goldenen Landes

1x Albtraumritter Phönix 2x Adreus, Hüter der Götterdämmerung 2x Vampirsaugerin 1x Albtraumritter Zerberus 2x Superkanonen-Panzerzug 1x Link-Spinne 2x Imduk der Weltkelch-Drache 1x Superkanonen-Panzerzug – Juggernaut Liebe 2x Nummer 81: Superkanonen-Panzerzug Super Dora 1x Göttliches Arsenal AA-ZEUS – Himmelsdonner

So spielt sich das Deck: Sky Striker, zu deutsch Himmelsstürmer, ist ein sogenanntes Toolbox-Deck, Das Konzept eines solchen Decks ist es, verschiedene Möglichkeiten zu haben, die es euch erlauben, jederzeit nach einer bestimmten Karte zu suchen und diese zu nutzen.

  • In der Regel habt ihr so für jeden Spielzug des Gegners die passende Antwort parat.
  • Raye und Roze werden für Linkbeschwörungen benutzt, die eure Himmelsjäger-Ass-Karten ins Spiel bringen.
  • Solange ihr dadurch keine Karte in der Monsterzone mehr habt, erhalten die meisten Zauberkarten einen zweiten Effekt.

So gelingt der OTK: Ihr benötigt Raye auf dem Feld und Aschenblüte auf der Hand. Beschwört Aschenblüte und verwendet sie mit Raye als Linkmaterial für Kristron Halqifibrax. Aktiviert den Effekt von Halqifibrax, um Effektverschleierin zu beschwören. Jetzt benutzt ihr beide Karten, um Selene zu beschwören und aktiviert ihren Effekt.

Ist wieder Geburt verboten Yu-Gi-Oh?

Wiedergeburt / Monster Reborn auf 1? – eTCG Forum

Auf 0 bleiben Auf 1 Auf 1, eventuell sogar noch weiter hoch (2 oder 3) Auf 1 testen und wenn sie zu op sein sollte (wie Schnappstrahl) wieder zurück auf 0 Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar. Hallo Community, ich möchte mit euch über eine Karte diskutieren, die schon etwas zu verbotenen Karten in Yu-Gi-Oh! gehört.Es handelt sich dabei um die Karte Wiedergeburt / Monster Reborn. Sie war schon in der vergangenen Formaten verboten, dann wieder erlaubt, doch ist seit September 2013 wieder und immer noch verboten. Meiner Meinung nach ist die Karte eher balanced und zu Unrecht verboten und könnte demnächst wieder auf 1 gehen, vielleicht könnte sie sogar noch weiter hochgestuft werden, je nachdem wie sich die kommenden Formate entwickeln. Bei jeder neuen Banned List frage ich mich, warum Wiedergeburt immer noch verboten bleibt.Meiner Meinung nach sprechen mehr Argumente für eine Limitierung bzw. gegen ein Verbot als dafür. Für das erlauben von Wiedergeburt bzw. gegen ein weiteres Verbot von Wiedergeburt sprechen:-die Karte ist imo nicht mehr stark genug, um mit anderen Verbotenen Karten, die wesentlich heftiger sind, «auf einer Ebene zu stehen»-Karten, die in gewissen Spielsituationen wesentlich unfairer sein könnten, sind hingegen erlaubt (z.B. Raigeki, Soul Charge)-Wiedergeburt macht nicht einmal Plus, lediglich Ausgleich. Sie erwirtschaftet nur Kartenvorteil bei Monstern, deren Effekte Kartenvorteil erwirtschaften (Altair, Deneb, Shadow Mist usw)-fast jedes neue Themendeck hat eine themeninterne Wiedergeburt (z.B. Nekroz Cycle, Cir, die PK Traps, Silver Cry)-die ganze Pendelmechanik beruht quasi auf Wiedergeburt vom Extra Deck, wobei man über Pendel 5 Monster auf einmal rufen kann, bei Wiedergeburt nur 1-die Karte ist im OCG immer noch auf 1 und dort anscheinend relativ balanced -obwohl die Karte dort erlaubt ist, wird sie nicht in allen Decks gespielt

Gegen das erlauben von Wiedergeburt bzw. für ein Verbot der Karte sprechen:-extrem große Flexibilität / zu große Flexibilität (ähnlich wie bei BoM)-man kann Monster aus dem Friedhof des Gegners klauen und diese missbrauchen, z.B. Ignister gegen DracoPals hinlegen -wenn beide Spieler nichts mehr haben und Wiedergeburt als Topdeck bei einem Spieler kommt, hat dieser einen großen Vorteil (ähnlich wie bei Seelenlast) Wie ist eure Meinung zu Wiedergeburt? Balanced und zu Unrecht verboten oder tatsächlich op?Viel Spaß beim Diskutieren. Gutes Thema Für das erlauben von Wiedergeburt bzw. gegen ein weiteres Verbot von Wiedergeburt sprechen: Wie du gesagt hast, derzeit ist der Friedhof etwas verflixt. Pendel spielt teilweise keinen Friedhof, Xyz haben für Reborn unattraktive Monster, andere Karten will man nicht übernehmen, z.B. ein Shaddoll der sofort wieder Floatet. Man spielt heute auch viel mehr auf seine ganz eigene Stufe. Rank 4, oder Lv 8 Spam, man kann die Geg. Stufe teilweise nicht mal benutzen. Gegen das erlauben von Wiedergeburt bzw. für ein Verbot der Karte sprechen: Sie funktioniert mit anderen Rebornern wie Ruf des Silbernen. Also ich denke zu der Zeit als alle Metadecks Xyz basierend waren, hätte man sie ruhig auf 3 gehen lassen können. Heute ist sie etwas besser dran, mit ihren Zielen, aber das Spiel ist noch schneller geworden. Im ersten Zug kann sie auch eine Kombohand vermiesen. Deshalb spielte man früher keine 2 Ewig Infernalen Trugbilder. Ich denke sie hätte eine Semilimitierung verdient, oder zumindest eine Limitierung. Denn theoretisch bedeutet sie auch ein Monster mehr und das kann ein Cyber Dragon Nova sein der als Material ausgeklinkt wurde. Schwierig, man opfert eben ein starkes Monster für ein stärkeres und holt es zurück um mindestens die OTK Quote zu verbessern. Dafür muss man auch First Turn was gutes in den Grave bringen können. Ich finde, dass Monster Reborn durchaus mal wieder auf 1 kann. Sie wurde ja verboten als Konami mal so richtig aufräumen wollte. Aber mittlerweile haben sehr viele Decks ihren themeninternen Sucher und ihren themeninternen Monster Reborn. Monster Reborn als generische Karte ist meiner Meinung nach wichtig für das Spiel. Natürlich erhöht sich dann der Topdeck-Faktor, aber bei welcher ähnlich starken Karte ist das nicht der Fall? Zumal der Friedhof zumindest bei den Pendelmonstern eine nebensächliche Rolle spielt. Ich wäre auf jeden Fall dafür, dass die Karte mal wieder auf 1 geht. Im OCG-Raum spielen sogar nicht mal mehr alle Decks Monster Reborn. Und es ist nicht mal von Pendel-Decks die Rede. Das zeigt, wie sehr sich das Spiel gewandelt hat von generischen Karten, welche sehr viele Decks ebenfalls integriert haben. findet ihr alle meine Card Ratings – viel Spaß beim Lesen. Für Anregungen und sachliche Kritik bin ich immer offen. Für eine Limitierung habe ich auch nix einzuwenden außerdem würde es mal wieder sinvolle ziele für Magier des Glaubens oder Dark Magician of Chaos geben. ~Push Um das Thema aus dem Thread von Leseleff nochmal aufzugreifen, möchte hier nochmal ausführlicher über Pro und Contra von Wiedergeburt auf 1 diskutieren. Gegenfrage: Was ist denn z.B. an einer Karte wie Raigeki balanced, die ohne Bedingungen und Kosten NUR das gegnerische Monsterfeld sprengt und dann das verloren geglaubte Spiel noch mal dreht und dann sogar noch von Oben kam? Raigeki nützt dir z.B. nichts, wenn du keine Monster oder andere Karten hast, die es dir anschließend ermöglichen, mehr aus deinem Zug zu machen. Zudem sind einige Monster inzwischen gegen Zerstörung immun, können diese annullieren oder beschwören/suchen im Falle der Zerstörung. Wiedergeburt kann, selbst wenn du keine anderen Karten hast, dir noch einiges bringen. Das beschworene Monster könnte als Verteidigung dienen, könnte vielleicht komplett neue Plays ermöglichen oder ähnliches. : Naja, wenn man schon so verzweifelt ist, dass man mit Wiedergeburt in die Defensive gehen muss, um sich zu retten, dann bezweifle ich, dass Wiedergeburt viel bringt. Selbst wenn man ein Monster zurüchkolt, welches nicht durch Kampf zerstört werden kann (z.B. Marschmallon), kann der Gegner, wenn er alles hat, immer noch Castel oder Erebus bauen und man verliert auch trotz Wiedergeburt-Topdeck. Derartig starke 1-Card-Comebacks gibt es jetzt auch nicht, Infernity ist tot, Satella (Altair) und Hero (Shadow Mist) sind auch nicht die Überdecks, starke Einzelkarten, die Kombos einleiten können (Stratos+Konstrukt auf 0, DD auf 1) sind auf der Banned List und in den meisten Lategame-Topdeck-Szenarien gilt imo Soul Charge > Reborn. Und btw, wenn ihr darüber redet, wie schlecht Raigeki ist, dann zeigt dies doch gerade, dass das Spiel mittlerweile so stark auf die ersten Züge konzentriert ist, dass es nahezu kaum noch zu Lategames mit möglichen Wiedergeburt Topdecks kommen kann. monster reborn ist mMn klar stärker als Raigeki (ist 1st und 2nd turn gut, raigeki ist kscke wenn du anfangen musst) könnte aber trotzdem auf 1 gehen. Die Karte ist einfach eine so simple und doch so coole Karte, so simple Karten vermisse ich mittlerweile eh (rip heavy storm, half-rip upstart). Karten mit einem eher kurzen effekttext, die keine 10tausend einschränkungen haben und die nicht nur in dafür konzipierten decks spielbar sind (card of demise). Eben mal richtige staples. vom gegn. friedhof was holen wird dabei meist eher meh sein, floaten doch viele karten (kozmos, ba), was die karte wieder fairer macht. Auch gibt es recht wenige karten die bei der summon triggern und nicht opt sind (ausnahme dd, aber der ist auf 1 und man wird ihn selten einmal normal holen und dann im selben zug mit reborn, vorher banisht er sich ja). und wenn man wirklich hart am kassieren ist, auf was hilft da monster reborn? welche krasse karte monster reborned man für game? «Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung» (Leonardo Da Vinci) Hm. So ein wiederbelebter Beelze könnte schon ganz interessant werden, weil man dann nochmal um seinen Effekt drumspielen muss c: sorry aber nein, castel sagt nein, kirin sagt nein, ignister sagt nein, kozmojo sagt nein, farfa sagt nein. wenn er gesolemned wurde geht das gar nicht erst. wer denkt mit reborn auf beelze irgendwas zu reißen, hat keine ahnung vom meta-game. «Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung» (Leonardo Da Vinci) also 1. Mir fällt auf das du öfters etwas provokanter antwortest aufjeden fall ein netter dude c: 2. Du tust halt so als wären diese karten IMMER vorhanden. IMMER auf dem feld. IMMER in Bereitschaft. Würde aber bestimmt nicht gerade wenige Situationen geben in denen er dann liegt c: Du tust halt so als wären diese karten IMMER vorhanden. IMMER auf dem feld. IMMER in Bereitschaft. Würde aber bestimmt nicht gerade wenige Situationen geben in denen er dann liegt c: Sollte im Meta Game öfter passieren, als das mal irgendwo ‘nen Beelze im Grave liegt. ~ MfG Echse Bin für eine Testlimitierung. Man sollte generel einfach mal wieder öfter Karten testweise entbannen um die Angst vor ihnen zu verlieren. Ansonsten hat man in einigen Jahren das «Tausendäugige Opfer»-Phänomen das die Karte schon längst hätte entbannen können. Mein Youtube Kanal: Click Reborn wäre auf jeden Fall interessant.Weil was bringt es dir inzwischen den Grave vom Gegner außerhalb eines Mirrors durchzuwühlen?Die BAs schießen sich gleich selbst, die Blue-Eyes kann man nicht weiterverwerten. Vielleicht bringts mal was wenn man ein imba-Sychro klauen kann, aber die normalen Engine-Monster kann man fast nur im eigenen Deck nutzen. Wär daher testenswert ob die Karte als schnellerer Call was im Meta kann. Spielerisch haben Raritäten auch Vorteile: Eine UMR Veiler negiert dich krasser 100% Winrate auf etcg-Turnieren Die BAs schießen sich gleich selbst, die Blue-Eyes kann man nicht weiterverwerten. Du sprichst da was an.BA würde meistens Dante Recyceln, was sie eh können.BEWD hat 2 Karten die auf 3 sind und fast das selbe machen.Pendel wird nicht viele Ziele finden.Bei Kozmo weiß ich nicht ob die Beschränkungen unterliegen.Monarch ginge, will aber auch eher normalbeschworen werden. Die neuen Fusionen sind eher eine Engine. : Wiedergeburt / Monster Reborn auf 1? – eTCG Forum

See also:  Wie Viele Kalorien Haben?

Wie viel Wert ist Pikachu V max?

Pokémon Celebrations Pikachu VMAX (45331) ab 92,99 € (Juni 2023 Preise) | Preisvergleich bei idealo.de.

Wie viel ist ein Pikachu v Wert?

Pokémon Trading Card Game Pikachu V (45240) ab 42,13 € (Juni 2023 Preise) | Preisvergleich bei idealo.de.

Wie viel ist die Exodia wert?

(inkl. MwSt.) 1 kaufen € 59,90/Stk.

Was ist die mächtigste Yu-Gi-Oh Karte der Welt?

1: Nekroz von Brionac.

Was ist die mächtigste Yu-Gi-Oh Karte der Welt?

1: Nekroz von Brionac.

Was ist das stärkste Monster bei Yu-Gi-Oh?

Nr.1: Quasarschnuppen-Drache – Auf dem ersten Platz haben wir den Quasarschnuppen Drachen. Ein 12 Sterne Synchro Monster, welches ein Synchro Empfänger und ein oder mehrere Synchro Monster braucht, um beschworen werden zu können. Wie Ihr bereits sehen könnt, ist es sehr schwer ihn zu beschwören, doch wenn man es geschafft hat, ist das Spiel so gut wie entschieden.