Was Kostet Ein Bayernticket?

Was Kostet Ein Bayernticket
Auf einen Blick

Bayern-Ticket
Preise Eine Person 27 €und jede weitere Person 9 €
Kindermitnahme Pro Ticket können bis zu 3 Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren mitgenommen werden, unabhängig, ob eigene Kinder oder nicht.

5 weitere Zeilen

Wie viel kostet ein Bayern-Ticket hin und zurück?

Bayernticket Preis 2023

Anzahl Reisende Bayern-Ticket (2. Klasse) Bayern-Ticket Nacht (2. Klasse)
1 Reisender 27 Euro 25 Euro
2 Reisende 36 Euro 31 Euro
3 Reisende 45 Euro 37 Euro
4 Reisende 54 Euro 43 Euro

Was kostet Bayern-Ticket für 1 Person?

Das Bayern-Ticket lohnt sich! – Nach Passau, Hof und sogar bis Salzburg zum kleinen Preis. Das Bayern-Ticket gilt einen Tag für beliebig viele Fahrten im Nahverkehr:

montags bis freitags von 9 Uhr bis 3 Uhr des folgenden Tages an Samstagen und Sonntagen, sowie den in ganz Bayern gültigen gesetzlichen Wochenfeiertagen sowie am 24. und 31. Dezember, jeweils von 0 Uhr bis 3 Uhr des folgenden Tages.

Der Preis für das Bayern-Ticket (2. Klasse) setzt sich wie folgt zusammen: Der erste Reisende bezahlt 27 Euro, jeder weitere Mitreisende 9 Euro zusätzlich:

1 Reisender: 27,- Euro 2 Reisende: 36,- Euro 3 Reisende: 45,- Euro 4 Reisende: 54,- Euro 5 Reisende: 63,- Euro

Hinweis: Die genannten Preise gelten u.a. beim Kauf an Fahrkartenautomaten (Tarifstand: 11.12.2022). Bei anderen Vertriebskanälen sind Abweichungen möglich. Nachtschwärmer? Dann nutzen Sie doch das Bayern-Ticket Nacht! Das Bayern-Ticket Nacht ist montags bis freitags von 18 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages gültig, an Samstagen und Sonntagen sowie an den in ganz Bayern gültigen Feiertagen sowie am 24.

1 Reisender: 25,- Euro 2 Reisende: 31,- Euro 3 Reisende: 37,- Euro 4 Reisende: 43,- Euro 5 Reisende: 49,- Euro

Hinweis: Die genannten Preise gelten u.a. beim Kauf an Fahrkartenautomaten (Tarifstand: 11.12.2022). Bei anderen Vertriebskanälen sind Abweichungen möglich. Das Bayern-Ticket erhalten Sie u.a. an folgenden Stellen:

MVG Automaten mit Touchscreen an U-Bahnhöfen und an vielen Tram- und Bushaltestellen MVG Kundencenter MVG Ticket und Informationsschalter MVG Ticket Partnern Automaten der Eisenbahnunternehmen an den Bahnhöfen Fahrscheindrucker im Regionalen Busverkehr DB-Verkaufsstellen und BRB-Kundencenter – Preis pro Ticket um 2 € höher Online z.B. auf der Website der Bahn oder über die App DB Navigator.

Die von der MVG ausgegebenen Bayern-Tickets werden mit Datum ausgegeben und müssen daher nicht mehr entwertet werden. Wo das Bayern Ticket / Bayern-Ticket Nacht gilt, die Regelungen zur Kindermitnahme sowie weitere Details, können Sie auf der Website der DB einsehen (siehe Linkbox).

Wie lange ist das Bayern-Ticket gültig?

Von wann bis wann ist mein Bayern – Ticket gültig? Bayern – Ticket : An einem Tag Ihrer Wahl von 9 Uhr bis 3 Uhr des nächsten Tages. An Wochenenden, Feiertagen (inklusive Mariä Himmelfahrt) sowie am 24. und 31. Dezember von 0 bis 3 Uhr des nächsten Tages.

Was kostet ein Bayern-Ticket für 5 Personen?

Bayern Ticket Preis

Reisende 2. Klasse 1. Klasse
2 Personen 31,00 € 56,00 €
3 Personen 37,00 € 74,50 €
4 Personen 43,00 € 93,00 €
5 Personen 49,00 € 111,50 €

Was kostet ein Wochenendticket in Bayern?

Schönes Wochenende Ticket Preise

Reisende Preis 2. Klasse*
1 Person 44€
2 Personen 50€
3 Personen 56€
4 Personen 62€

Ist das Bayern-Ticket das ganze Wochenende gültig?

Sie können das Bayern-Ticket an einem Tag Ihrer Wahl von 9 Uhr bis 3 Uhr des nächsten Tages nutzen. An Wochenenden, Feiertagen (inklusive Maria Himmelfahrt) sowie am 24. und 31. Dezember von 0 bis 3 Uhr des nächsten Tages.

Kann man mit dem Bayern-Ticket auch nach Salzburg fahren?

Die Gültigkeit des Bayern-Tickets – Das Bayern-Ticket gilt von Montag bis Freitag ab 09:00 bis 03:00 Uhr des folgenden Tages. Am Wochenende, an gesetzlichen Feiertagen sowie am 15. August, 24. und 31. Dezember können Sie bereits ab 00:00 Uhr mit dem Bayern-Ticket verreisen.

  1. Mit dem Bayern-Ticket Nacht sind Sie von Sonntag bis Donnerstag ab 18:00 Uhr als Gruppe sogar noch günstiger unterwegs; es gilt bis 06:00 Uhr des Folgetages.
  2. Am Freitag und Samstag sowie am 24. und 31.
  3. Dezember sowie an Geltungstagen, denen ein Feiertag folgt, ist das Bayern-Ticket Nacht bis 07:00 Uhr des Folgetages gültig.

Am 14. August ist das Bayern-Ticket Nacht ab 18:00 Uhr bis 07:00 Uhr des Folgetags gültig. Die Bayern-Tickets gelten jeweils für beliebig viele Fahrten in den gesamten Nahverkehrszü­gen aller Eisenbahnverkehrsunternehmen in Bayern, in allen Verbundverkehrsmitteln und fast allen Linienbussen in Bayern sowie in den Nahverkehrszügen der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) auf der Strecke Freilassing – Salzburg Hbf.

Die jeweilige Gültigkeit des Tickets erfragen Sie bitte beim Busfahrer. Zusätzlich gelten die Bayern-Tickets bis Salzburg Hbf, Kufstein, Ulm Hbf, Crailsheim, Lauda, Sonneberg (Thür.) Hbf sowie auf den Strecken­abschnitten Pfronten-Steinach – Griesen (Oberbay.), Memmingen – Kißlegg – Hergatz und Ulm Hbf – Thalfingen (b.

Ulm) sowie in der Bayerischen Zugspitzbahn zwischen Garmisch-Partenkirchen und Grainau. Gültigkeit für Bayern-Ticket herunterladen

Kann man mit dem Bayern-Ticket mit dem ICE fahren?

Mit dem Bayern-Ticket im Nahverkehr günstig durch Bayern – Beim Deutsche Bahn Bayernticket gibt es keinerlei Zugbindung, Du kannst also einfach in jeden Nahverkehrszug von DB Regio einsteigen und losfahren. Dazu zählen die S-Bahnen in München ebenso wie der Regionalexpress (RE) oder die Regionalbahn (RB). Was Kostet Ein Bayernticket Das Bayern-Ticket gilt auch in allen Verkehrsverbänden im Freistaat Neben den Zügen der DB Regio gilt das Bayern-Ticket auch bei vielen anderen Eisenbahnunternehmen im Freistaat. Deshalb kannst du es beispielsweise im alex der Vogtlandbahn ebenso nutzen wie in den Zügen von agilis oder in der Bayerischen Oberlandbahn (BOB),

  • Und selbst in allen bayerischen Verkehrsverbünden darfst du mit dem Bayernticket unterwegs sein.
  • Das günstige Länderticket gilt deshalb zum Beispiel im MVV in München, im VGN in Nürnberg oder im AVV in Augsburg,
  • Dort kannst du neben Zügen und S-Bahnen auch die U-Bahn, die Tram und die städtischen Busse nehmen.

Darüber hinaus ist es ebenfalls in vielen Linienbussen gültig. Damit ist das Bayern-Ticket das ideale Nahverkehrsangebot für das gesamte Bahnland Bayern.

See also:  Was Kostet Eine Fertiggarage?
ZRB-Überblick: Bei diesen Eisenbahnen gilt das Bayern-Ticket
DB Regio Bayerische Regiobahn
DB ZugBus RAB (Regionalverkehr Alb-Bodensee) Bayerische Zugspitzbahn
Gäubodenbahn Erfurter Bahn
Südostbayernbahn Hessische Landesbahn
Westfrankenbahn Meridian
Agilis Waldbahn
Bayerische Oberlandbahn (BOB) Oberpfalzbahn
Berchtesgadener Landbahn Vogtlandbahn (alex)
*

Was versteht man unter Nahverkehrszügen?

Was ist ein Fernverkehrszug und ein Nahverkehrszug?

Fernverkehrszüge sind Inter City Express (ICE), ICE Sprinter, TGV, Inter City (IC), Euro City (EC), D-Zug und EuroNight (EN). Nahverkehrszüge sind Interregio Express (IRE), Regional Express (RE) Regionalbahn (RB) und S-Bahn (+ weitere Zugkategorien anderer Eisenbahnen im Nahverkehr). Wichtig für Ihre Reiseplanung: Sobald eine Teilstrecke mit einem Fernverkehrszug gefahren wird, gelten die Bestimmungen des Fernverkehrs für die gesamte Reise (auch für den Vor- und Nachlauf in Nahverkehrszügen).

: Was ist ein Fernverkehrszug und ein Nahverkehrszug?

Kann man mit Bayern-Ticket den ganzen Tag fahren?

Geltungsbereich Das Bayern-Ticket gilt in Bayern in der 2. Klasse in allen Nahverkehrszügen aller Eisenbahnverkehrsunternehmen, allen Verbundverkehrsmitteln (S-, U-Bahn, Straßenbahn, Bussen) und fast allen Linienbussen in Bayern. Das Bayern-Ticket gilt in Bayern in der 2.

Klasse in allen Nahverkehrszügen aller Eisenbahnverkehrsunternehmen, allen Verbundverkehrsmitteln (S-, U-Bahn, Straßenbahn, Bussen) und fast allen Linienbussen in Bayern Fahrt im MVV Ja, im Gesamtnetz und in allen Verkehrsmitteln Ja, im Gesamtnetz und in allen Verkehrsmitteln Geltungsdauer Ihre Fahrkarte gilt für beliebig viele Fahrten innerhalb Bayerns an einem Tag: Mo.-Fr.

von 9:00 Uhr bis 3:00 Uhr des Folgetags, Sa., So. und an Feiertagen von 0:00 Uhr bis 3:00 Uhr des Folgetags. Bitte vor Reiseantritt Name und Vorname aller Reisenden eintragen. Ihre Fahrkarte gilt 1 Tag ab 18:00 Uhr bis 06:00 Uhr des Folgetages für beliebig viele Fahrten innerhalb Bayerns.

An Fr., Sa. und vor Feiertagen in Bayern (außer 08.08.) bis 07:00 Uhr des Folgetages. Bitte vor Reiseantritt Name und Vorname aller Reisenden eintragen. Preise Eine Person 27 € und jede weitere Person 9 € Eine Person 25 € und jede weitere Person 6 € Kindermitnahme Pro Ticket können bis zu 3 Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren mitgenommen werden, unabhängig, ob eigene Kinder oder nicht.

Bereits eine Person kann bis zu 3 Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren mitnehmen, unabhängig, ob eigene Kinder oder nicht. Fahrt in Gruppen (max.5 Personen) Beim Kauf der Fahrkarte legen Sie sich auf eine nicht mehr erweiterbare Gruppengröße fest.

Wie viel kostet ein Bayern-Ticket für 4 Personen?

Bayern-Ticket Preis

Bayern – Ticket 2. Klasse 1. Klasse
3 Personen 45,00 € 81,50 €
4 Personen 54,00 € 102,50 €
5 Personen 63,00 € 123,50 €
zur Buchung

Wird das Bayern-Ticket teurer?

Historie –

1. April 1997 Einführung des Bayern-Tickets; Preis: 35 DM; Gültigkeit: 9-16 Uhr und 19-3 Uhr an Werktagen (außer Samstag) für bis zu 2 Erwachsene und 4 Kinder.1. Januar 1998 Gültigkeit: 9-16 Uhr und 18-3 Uhr für 5 Personen, davon 2 über 17 Jahre.1. April 1998 Gültigkeit: auch im MVV.26. September 1999 Preis: 40 DM; Gültigkeit: auch an Wochenfeiertagen; für 5 Personen beliebigen Alters oder Eltern mit allen Kindern bis 17 Jahren.29. Mai 2000 Gültigkeit: an Wochenfeiertagen kein Sperrzeiten.August 2000 Als «Kompensation» für schlechte Leistungen wie Verspätungen etc. verteilt die DB kostenlose Bayern-Tickets. 10. Juni 2001 Gültigkeit: werktags entfallen die nachmittäglichen (16-18 Uhr) Sperrzeiten.1. Januar 2002 Preis: 21 Euro (entspricht 41.07 DM)1. April 2002 Gültigkeit: für 5 Personen beliebigen Alters oder Eltern, Elternteile, Großeltern und Großelternteile mit allen Kindern/Enkeln bis 14 Jahren.14. Dezember 2003 Gültigkeit zeitlich: auch am Wochenende Gültigkeit räumlich: auch im AVV Preis: 22 Euro Neue Version für Einzelreisende: Single-Ticket für 15 Euro 12. Dezember 2004 Gültigkeit räumlich: auch im RVV (Regensburger Verkehrsverbund), VVM (Würzburg), VAB (Bayerischer Untermain, Aschaffenburg), Zugspitzbahn: Talstrecke bis Grainau Preis: 24 Euro (5 Leute), 17 Euro (Einzelreisender), 2 Euro Aufpreis bei personenbedientem Verkauf1. April 2005 Auf dem Fahrschein muß der Name des Reisenden eingetragen werden. Im Rahmen einer Fahrscheinkontrolle kann Einblick in den Personalausweis eingefordert werden.11. Dezember 2005 Neue Version: Bayern Ticket Nacht (5 Personen, 19 Uhr bis 6 Uhr) Gültigkeit räumlich: in praktisch allen Bussen Bayerns Preis: Das Bayern-Ticket wird einen Euro teurer: 25 Euro (5 Leute), 18 Euro (Einzelreisender), 18 Euro (5 Leute nachts), 2 Euro Aufpreis bei personenbedientem Verkauf1. März 2006 Gültigkeit räumlich: auch im Passauer Stadtbus1. Januar 2007 Gültigkeit zeitlich: Das Bayern Ticket Nacht gilt nun bereits ab 18 Uhr. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen gilt es morgens bis 7 Uhr (sonst bis 6 Uhr) Gültigkeit Zugklasse: die Option, D- und IR-Züge gegen einen Aufpreis von 13 Euro benutzen zu können, wurde gestrichen (da es diese Zuggattungen nicht mehr gibt). Preis: Das Bayern-Ticket wird einen bzw. zwei Euro teurer: 27 Euro (5 Leute), 19 Euro (Einzelreisender), 19 Euro (5 Leute nachts), 2 Euro Aufpreis bei personenbedientem Verkauf9. Dezember 2007 Gültigkeit räumlich: auch in Baden Württemberg von Hasloch über Lauda nach Würzburg sowie von Ansbach nach Crailsheim.1. April 2008 Gültigkeit räumlich: auch bis Sonneberg (Thüringen) Gültigkeit zeitlich: an Maira Himmelfahrt (15. August) gilt das Bayern-Ticket ganztägig in allen Teilen Bayern.14. Dezember 2008 Preis: Das Bayern-Ticket wird einen Euro teurer: 28 Euro (5 Leute), 20 Euro (Single), 20 Euro (Nacht), 2 Euro Aufpreis bei personenbedientem Verkauf1. April 2010 Neue Version: Das Single-Ticket gibt es auch für die 1. Klasse (30 Euro). Gültigkeit: Anstelle einer Person kann auch ein Hund mitgenommen werden. Buchung: Online-Version zum Selberausdrucken.12. Dezember 2010 Preis: Das Bayern-Ticket wird einen Euro teurer: 29 Euro (5 Leute), 21 Euro (Single), 21 Euro (Nacht), 31 Euro (Single, 1. Klasse).2 Euro Aufpreis bei personenbedientem Verkauf.10. Juni 2012 Preis: Der Preis des Bayern-Tickets richtet sich nach der Zahl der mitreisenden Fahrgste: Bayern-Ticket 2. Klasse 22/4 Euro (Grundpreis/Inkrement pro Zusatzreisenden), 1. Klasse 33/15, 2. Klasse Nacht 22/2. Es gibt Bahn-Bonus Punkte, die Kindermitnahmeregelung wird verndert. Gültigkeit: die Mitreisenden mssen nicht am gleichen Bahnhof ein- oder aussteigen.15. Dezember 2013 Neue Version: es wird ein Bayern-Ticket Nacht fr die 1. Klasse eingefhrt. Preis: Der Grundpreis des Bayern-Ticket 2. Klasse wird um 1 Euro erhht (also 23 Euro fr Einzelreisende), der fr die 1. Klasse um 1,50 Euro. Verpflichtung, die Namen aller Reisenden auf dem Ticket einzutragen.14. Dezember 2014 Preis: Der Zusatzpreis pro Person des Bayern-Ticket 2. Klasse wird von 4 auf 5 Euro erhht, der fr die 1. Klasse von 15,50 auf 16,50 Euro.1. Oktober 2015 Die Deutsche Bahn fhrt eine DB Mitfahrer-App fr das Bayern-Ticket ein.11. Dezember 2016 Preis: Der Grundpreis fr einen Einzelreisenden wird auf 25 Euro (2. Klasse) bzw.37,50 Euro (1.Klasse) erhht. Der Zusatzpreis pro Person des Bayern-Ticket 2. Klasse wird auf 6 Euro erhht, der fr die 1. Klasse auf 18,50 Euro. Fr das Bayern-Ticket Nacht gilt: 23 Euro plus 3 Euro pro Mitreisenden (2. Klasse) bzw.34,50 Euro plus 14,50 Euro pro Mitreisenden (1. Klasse).9. Dezember 2018 Preis: Der Zusatzpreis pro Person des Bayern-Ticket 2. Klasse wird auf 7 Euro erhht, der fr die 1. Klasse auf 19,50 Euro. Fr das Bayern-Ticket Nacht gilt ein Mehrpreis von 4 Euro (2. Klasse) bzw.15,50 Euro pro Mitreisenden (1. Klasse).15. Dezember 2019 Preis: Der Grundpreis wird von 25 auf 26 Euro erhht. Zusatzpreis pro Person des Bayern-Ticket 2. Klasse wird von 7 auf 8 Euro erhht, der fr die 1. Klasse von 19,50 auf 20,50 Euro. Fr das Bayern-Ticket Nacht gilt ein Mehrpreis von 5 Euro (2. Klasse, bisher 4 Euro) bzw.16,50 Euro pro Mitreisenden (1. Klasse, bisher 15,50 Euro).

Kann man mit dem Bayern-Ticket nach Würzburg fahren?

München Hbf – Würzburg Hbf –

Die schnellste Verbindung mit dem Zug von München nach Würzburg beträgt 1 Stunden und 59 Minuten mit etwa 36 Verbindungen pro Tag. An Wochenenden und Feiertagen kann sich die Reisezeit ändern. Ja die gibt es! Pro Tag können Sie aus bis zu 27 direkten Verbindungen wählen. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Direktzüge sich an Wochenenden und Feiertagen ändern kann. Der früheste Zug von München nach Würzburg fährt um 04:12 Uhr ab. Bitte beachten Sie, dass der Fahrplan sich an Wochenenden und Feiertagen unterscheidet. In unserer Reiseauskunft erhalten Sie alle Informationen auf einen Blick. Der letzte Zug von München nach Würzburg fährt um 23:00 Uhr ab. Bitte beachten Sie auch hier, dass der Fahrplan sich an Wochenenden und Feiertagen unterscheiden kann.

: Günstige Bahntickets von München nach Würzburg – Deutsche Bahn

Kann man mit dem Bayern-Ticket nach Innsbruck fahren?

Zugverbindung München Hbf – Innsbruck –

Schnellste Verbindung: 1 Stunde 44 Minuten Fahrzeit Direktverbindung Züge: DB-ÖBB Eurocity

Zwischen München Hbf und Innsbruck Hbf bestehen mehrere Eurocity Direktverbindungen pro Tag. Außerdem verkehren im Regionalverkehr Züge der Bayerischen Regiobahn (BRB, ehemals Meridian) bis Kufstein, die Du z.B. mit dem preisgünstigen Bayernticket * nutzen kannst.

Was kommt nach 9 € Ticket Bayern?

Der Nachfolger des 9-Euro-Tickets kommt: Der Bundesrat hat der Einführung und Finanzierung des bundesweit gültigen 49-Euro-Tickets zugestimmt.

Wie viel kostet ein MV Ticket?

Von der Ostseeküste nach Hamburg mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket – Eine beliebte Route ist die Strecke von Rostock über Schwerin nach Hamburg. Das Ticket kann online oder in der Deutsche Bahn App gekauft. Im Zug vermeiden Sie den anstrengenden Stadt- und Reiseverkehr auf Hamburgs Straßen und kommen entspannt an.

  • Mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket reisen Sie – allein oder mit bis zu vier Mitfahrenden – bequem mit den gut ausgestatteten Zügen des Regionalverkehrs.
  • Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Mitfahrerenden.
  • Das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket kostet 23 Euro.
  • Es können bis zu vier weitere Personen für jeweils 4 Euro dazugebucht werden.

Bei einem Ausflug zu fünft, bezahlt jede Person nur 7,80 Euro. Kinder und Enkel bis 14 Jahren fahren kostenlos.

Wie viel kostet das Sachsen Ticket?

Preise Sachsen-Ticket: 1 Reisender: 27,00 Euro.2 Reisende: 35,00 Euro.3 Reisende: 43,00 Euro.4 Reisende: 51,00 Euro.

Wann gilt das niedersachsenticket?

Geltungsbereich Das Niedersachsen-Ticket gilt in allen Nahverkehrszügen und in den Bussen, Straßen- und U-Bahnen in Niedersachsen, Bremen und Hamburg. Es gilt zusätzlich in den IC-Zügen zwischen Bremen Hbf und Norddeich Mole / Emden Außenhafen. Das Niedersachsen-Ticket „plus Ostharz» gilt darüber hinaus beispielsweise bis Wernigerode, Quedlinburg, Aschersleben und Nordhausen, das Niedersachsen-Ticket „plus Groningen» bis Groningen (NL).

Ist das Bayern-Ticket bis Salzburg gültig?

Das Bayern-Ticket gilt bis Salzburg. Stadtverkehr (Busse) in Salzburg sind aber nicht mit enthalten. Beachten Sie die allgemeinen Konditionen des Bayerntickets.

Ist Bayern-Ticket Hin und Rückfahrt?

Bayern – Ticket und Bayern – Ticket Nacht Mit einem Bayern – Ticket der Deutschen Bahn haben Sie während der Geltungsdauer nicht nur bayernweit freie Fahrt mit allen Nahverkehrszügen, sondern auch mit allen Verkehrsmitteln im Gesamtnetz des MVV.

Wie viel kostet ein Bahnticket nach Bayern?

Nach München im ICE | Ab 17,90 Euro mit dem Super Sparpreis Sparen Sie sich lange Wartezeiten und viel Geld. Statt mit dem Flug reisen Sie schon ab 17,90 Euro im Zug nach München. Buchen Sie noch heute Ihre Fahrkarte für Ihre Reise online auf, Wenn Sie schon immer einmal mit dem Zug nach München fahren wollten, dann ist dazu jetzt die ideale Gelegenheit.

München erreichen Sie im ICE. Genießen Sie den Komfort, den Ihnen ein Flugzeug nicht bieten kann. Bequeme Sitze mit Beinfreiheit sorgen für eine entspannte Reise, und im Bordrestaurant können Sie gut und günstig speisen. Wir haben noch mehr zu bieten: Dank des Internetanschlusses, den Sie in Ihrem Zug nach München verwenden können, lässt sich die Reisezeit auch gut als Arbeitszeit nutzen.

So kommen Sie entspannt und gut vorbereitet in der bayrischen Landeshauptstadt an und können einen herrlichen Aufenthalt genießen. Mit dem Sparpreis wird die Reise im Zug nach München unschlagbar günstig. Auch für Familienausflüge bietet sich diese Art zu reisen an.

  1. Denn Ihre Kinder können Sie vollkommen kostenlos mitnehmen.
  2. Erwachsene Mitfahrer erhalten einen Preisnachlass auf Ihre Karte.
  3. Und natürlich können Sie Ihre Fahrt im Zug nach München auch mit der Bahn Card 25 verbinden.
  4. So wird Ihre Reise noch günstiger.
  5. Eine Fahrt im Zug ist übrigens nicht nur günstig, sondern auch noch ausgesprochen gut für die Umwelt.

Denn durch eine Zugfahrt verursachen Sie nur einen Bruchteil der Menge an CO2, die ein Flugzeug ausstoßen würde. Neben Ihrer Reise im Zug nach München hat bahn.de auch noch einige andere attraktive Angebote für Sie. Wenn Sie in München noch ein suchen, dann lernen Sie unsere Partnerhotels kennen.

Was passiert nach dem 9-Euro-Ticket Bayern?

Der Nachfolger des 9-Euro-Tickets kommt: Bund und Länder haben sich im Rahmen des milliardenschweren Entlastungspakets in der Energiekrise darauf geeinigt, 2023 ein Deutschlandticket für 49 Euro im Monat einzuführen, der Bundestag hat einen entsprechenden Finanzierungsplan beschlossen.

Wird das Bayern-Ticket teurer?

Historie –

1. April 1997 Einführung des Bayern-Tickets; Preis: 35 DM; Gültigkeit: 9-16 Uhr und 19-3 Uhr an Werktagen (außer Samstag) für bis zu 2 Erwachsene und 4 Kinder.1. Januar 1998 Gültigkeit: 9-16 Uhr und 18-3 Uhr für 5 Personen, davon 2 über 17 Jahre.1. April 1998 Gültigkeit: auch im MVV.26. September 1999 Preis: 40 DM; Gültigkeit: auch an Wochenfeiertagen; für 5 Personen beliebigen Alters oder Eltern mit allen Kindern bis 17 Jahren.29. Mai 2000 Gültigkeit: an Wochenfeiertagen kein Sperrzeiten.August 2000 Als «Kompensation» für schlechte Leistungen wie Verspätungen etc. verteilt die DB kostenlose Bayern-Tickets. 10. Juni 2001 Gültigkeit: werktags entfallen die nachmittäglichen (16-18 Uhr) Sperrzeiten.1. Januar 2002 Preis: 21 Euro (entspricht 41.07 DM)1. April 2002 Gültigkeit: für 5 Personen beliebigen Alters oder Eltern, Elternteile, Großeltern und Großelternteile mit allen Kindern/Enkeln bis 14 Jahren.14. Dezember 2003 Gültigkeit zeitlich: auch am Wochenende Gültigkeit räumlich: auch im AVV Preis: 22 Euro Neue Version für Einzelreisende: Single-Ticket für 15 Euro 12. Dezember 2004 Gültigkeit räumlich: auch im RVV (Regensburger Verkehrsverbund), VVM (Würzburg), VAB (Bayerischer Untermain, Aschaffenburg), Zugspitzbahn: Talstrecke bis Grainau Preis: 24 Euro (5 Leute), 17 Euro (Einzelreisender), 2 Euro Aufpreis bei personenbedientem Verkauf1. April 2005 Auf dem Fahrschein muß der Name des Reisenden eingetragen werden. Im Rahmen einer Fahrscheinkontrolle kann Einblick in den Personalausweis eingefordert werden.11. Dezember 2005 Neue Version: Bayern Ticket Nacht (5 Personen, 19 Uhr bis 6 Uhr) Gültigkeit räumlich: in praktisch allen Bussen Bayerns Preis: Das Bayern-Ticket wird einen Euro teurer: 25 Euro (5 Leute), 18 Euro (Einzelreisender), 18 Euro (5 Leute nachts), 2 Euro Aufpreis bei personenbedientem Verkauf1. März 2006 Gültigkeit räumlich: auch im Passauer Stadtbus1. Januar 2007 Gültigkeit zeitlich: Das Bayern Ticket Nacht gilt nun bereits ab 18 Uhr. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen gilt es morgens bis 7 Uhr (sonst bis 6 Uhr) Gültigkeit Zugklasse: die Option, D- und IR-Züge gegen einen Aufpreis von 13 Euro benutzen zu können, wurde gestrichen (da es diese Zuggattungen nicht mehr gibt). Preis: Das Bayern-Ticket wird einen bzw. zwei Euro teurer: 27 Euro (5 Leute), 19 Euro (Einzelreisender), 19 Euro (5 Leute nachts), 2 Euro Aufpreis bei personenbedientem Verkauf9. Dezember 2007 Gültigkeit räumlich: auch in Baden Württemberg von Hasloch über Lauda nach Würzburg sowie von Ansbach nach Crailsheim.1. April 2008 Gültigkeit räumlich: auch bis Sonneberg (Thüringen) Gültigkeit zeitlich: an Maira Himmelfahrt (15. August) gilt das Bayern-Ticket ganztägig in allen Teilen Bayern.14. Dezember 2008 Preis: Das Bayern-Ticket wird einen Euro teurer: 28 Euro (5 Leute), 20 Euro (Single), 20 Euro (Nacht), 2 Euro Aufpreis bei personenbedientem Verkauf1. April 2010 Neue Version: Das Single-Ticket gibt es auch für die 1. Klasse (30 Euro). Gültigkeit: Anstelle einer Person kann auch ein Hund mitgenommen werden. Buchung: Online-Version zum Selberausdrucken.12. Dezember 2010 Preis: Das Bayern-Ticket wird einen Euro teurer: 29 Euro (5 Leute), 21 Euro (Single), 21 Euro (Nacht), 31 Euro (Single, 1. Klasse).2 Euro Aufpreis bei personenbedientem Verkauf.10. Juni 2012 Preis: Der Preis des Bayern-Tickets richtet sich nach der Zahl der mitreisenden Fahrgste: Bayern-Ticket 2. Klasse 22/4 Euro (Grundpreis/Inkrement pro Zusatzreisenden), 1. Klasse 33/15, 2. Klasse Nacht 22/2. Es gibt Bahn-Bonus Punkte, die Kindermitnahmeregelung wird verndert. Gültigkeit: die Mitreisenden mssen nicht am gleichen Bahnhof ein- oder aussteigen.15. Dezember 2013 Neue Version: es wird ein Bayern-Ticket Nacht fr die 1. Klasse eingefhrt. Preis: Der Grundpreis des Bayern-Ticket 2. Klasse wird um 1 Euro erhht (also 23 Euro fr Einzelreisende), der fr die 1. Klasse um 1,50 Euro. Verpflichtung, die Namen aller Reisenden auf dem Ticket einzutragen.14. Dezember 2014 Preis: Der Zusatzpreis pro Person des Bayern-Ticket 2. Klasse wird von 4 auf 5 Euro erhht, der fr die 1. Klasse von 15,50 auf 16,50 Euro.1. Oktober 2015 Die Deutsche Bahn fhrt eine DB Mitfahrer-App fr das Bayern-Ticket ein.11. Dezember 2016 Preis: Der Grundpreis fr einen Einzelreisenden wird auf 25 Euro (2. Klasse) bzw.37,50 Euro (1.Klasse) erhht. Der Zusatzpreis pro Person des Bayern-Ticket 2. Klasse wird auf 6 Euro erhht, der fr die 1. Klasse auf 18,50 Euro. Fr das Bayern-Ticket Nacht gilt: 23 Euro plus 3 Euro pro Mitreisenden (2. Klasse) bzw.34,50 Euro plus 14,50 Euro pro Mitreisenden (1. Klasse).9. Dezember 2018 Preis: Der Zusatzpreis pro Person des Bayern-Ticket 2. Klasse wird auf 7 Euro erhht, der fr die 1. Klasse auf 19,50 Euro. Fr das Bayern-Ticket Nacht gilt ein Mehrpreis von 4 Euro (2. Klasse) bzw.15,50 Euro pro Mitreisenden (1. Klasse).15. Dezember 2019 Preis: Der Grundpreis wird von 25 auf 26 Euro erhht. Zusatzpreis pro Person des Bayern-Ticket 2. Klasse wird von 7 auf 8 Euro erhht, der fr die 1. Klasse von 19,50 auf 20,50 Euro. Fr das Bayern-Ticket Nacht gilt ein Mehrpreis von 5 Euro (2. Klasse, bisher 4 Euro) bzw.16,50 Euro pro Mitreisenden (1. Klasse, bisher 15,50 Euro).